Einreisebestimmungen

Für die Einreise in Sri Lanka besteht für Schweizer, Deutsche und Österreicher Visumszwang.

Seit 2012 muss das Visum dabei online über das ETA (Electronic Travel Authorization) – System (http://www.eta.gov.lk/) beantragt werden. Das Konsulat benötigt anschliessend ca. 7 Tage zu dessen Ausstellung.

Sollte es nötig werden, ein Visum (in Deutschland) kurzfristig ausstellen zu lassen, so ist dies an Werktagen innerhalb von 24 Std. erhältlich über www.visaexpress.de

Voraussetzung für die Ausstellung eines Visums ist in jedem Fall für Erwachsene die Vorlage eines, noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepasses. Bei Kindern genügt der Eintrag in den Reisepass eines Elternteils. Kinderausweise werden für Kinder bis 16 J. anerkannt, wenn sie mit einem Lichtbild versehen sind.

Ausgestellt werden Visa gegen Gebühr bis zu 30 Tagen mit mehrfacher Einreise bis zu 90 Tagen mit mehrfacher Einreise.

Für längere Aufenthalte muss das Visum vor Ablauf verlängert werden. Dies ist nur vor Ort beim Department of Immigration and Emigration in Colombo möglich. Einen Antrag dazu kann von dessen Internet-Seite (www.immigration.gov.lk) heruntergeladen werden. Dieser muss ausgefüllt, zusammen mit 2 Passbildern und einem Nachweis über ausreichend Geldmittel, eingereicht werden.

Bei der Einreise nach Sri Lanka müssen schliesslich, zusätzlich zu Reisepass und Visum, ein ausgefülltes Einreiseformular, ein Rückflugticket sowie der Nachweis über ausreichend Finanzmittel, um die Kosten für den Aufenthalt zu decken, nachgewiesen werden.

Print Friendly